Repair Café 6: Das Bessere…

…ist der Feind des Guten!

Nach sechs Auflagen haben wir mittlerweile schon so etwas wie Routine und sind ganz gut organisiert…
… trotzdem entwickeln wir immer neue Ideen und Verbesserungen. Und das ist gut so!
Hier seht ihr die geplanten Projekte:

Wer mitmachen, mitarbeiten oder teilnehmen möchte kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen!

Thema elektrische Sicherheit:
Ein von Handwerks- und Elektrofachverbänden oft genannter Kritikpunkt an RepairCafés ist das ungewisse Thema der elektrische Sicherkeit: „Weder weiß man, ob der Reparateur weiss was er tut und auch nicht, ob das reparierte Gerät elektrisch sicher sei…“

Beiden Kritikpunkten wollen wir im Rahmen des „gesunden elektrischen Menschenverstandes“ nachkommen:

  1. Unsere „Elektro/Elektronik“ Reparateure sind mit der Materie vertraut (Elektriker, Ingenieure, erfahrene Tüftler). Es werden keine „Schnellschuss-Reparaturen“ gemacht, bei denen Sicherungen/Sicherheitseinrichtungen überbrückt werden. Wo das eigene Wissen nicht ausreicht greifen wir auf unseren Expertenpool zurück.
  2. Wir haben einen Sicherheitsexperten, der beruflich wie privat mit dem Text von Elektroanlagen und Geräten befasst ist. Er prüft zum Einen unser Reparaturequipment (u.a. elektrischer Test unserer Kabel, Steckdosen, Mehrfachstecker, FI, etc.) und zum Anderen auch jedes reparierte elektrische Gerät auf elektrische Sicherkeit (sofern es auf seinen Tisch kommt ;-). Er hat das entsprechende Prüfequipment dabei!

Ihr seht also, wir versuchen unserer Verantwortung den Reparateuren wie unseren Besuchern gegenüber nachzukommen. Mehr kann und sollte man auch von einem ehrenamtlichen Engagement nicht erwarten 😉 Hmmmm, wer trotzdem mehr erwartet ist eingeladen mitzuarbeiten und den Sicherkeitsstandard weiter zu erhöhen 🙂

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.