Windows XP ist Tot, es Lebe…

… ja was denn eigentlich?

Auf aktuellen PCs wird naheliegend sein ein Upgrade oder eine Neuinstallation auf Windows 7 beziehungsweise 8 vorzunehmen. Ältere PCs/Notebooks mit weniger als 2GB RAM müssen entweder mit weiterem Speicher aufgerüstet werden und dann noch eine Win7/8 Lizenz gekauft werden. Das kostet eine Menge Geld und das alte Pferd hat hinterher immernoch müde Knochen.

Warum also nicht dem liebgewonnenen alten Gefährten einen leichteren Sattel auflegen, der nichts kostet und es dann dankenswerterweise sogar schneller trabt als vorher?

Wo ist der Haken? Der neue Sattel heisst Lubuntu. Es ist ein auf Linux basierendes leichtes Betriebssystem. Der Haken ist, daß man sich ein bisserl umgewöhnen muß. Daß manche Programme, die man liebgewonnen hat unter Linux nicht verfügbar sind. Daß die Installation des Druckers ein bisserl komplizierter sein kann (selten, kommt aber vor…)

Was hat das Repair Café damit zu tun? Wir beraten euch, wir helfen euch beim Installieren etc.. Beim kommenden RepairCafé am 31.5. wird dieses unser Schwerpunktthema sein. Allerdings können wir die Installation und Konfiguration mir Euch nur angehen, wenn ihr im Vorfeld alle Hausaufgaben gemacht habt:

Weitere Infos hier. (Vorbereitung, Lektüre, Termine, Checkliste etc.)

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.